Ratgeber Bautrockner mieten

Hat man beim Hausbau erst einmal den Zement-Estrich eingebracht und die Wände frisch verputzt, heisst es meist warten! Denn sowohl der Estrich als auch Putz enthält viel Wasser und muss zunächst trocknen. Eine schnelle und schonende Trocknung von Putz und Estrich ist mit einem Bautrockner möglich. Doch in der Anschaffung ist ein Bautrockner meist sehr teuer und wird danach meist nicht mehr benötigt. Ob man nun einen Bautrockner mieten oder kaufen sollte, ist natürlich auch abhängig vom Zeitraum der Miete. Denn je länger man einen Bautrockner mietet, desto höher die Kosten.

Kosten für Bautrockner Miete

In unserer Checkliste haben wir alle anfallenden Mietkosten für die Bautrockner Miete aufgeführt. Diese Kosten fallen bei der Miete eines Bautrockners an:

  • Bautrockner-Gerätemiete
    Die Gerätemiete eines Bautrockners berechnet sich nach Stunden, bzw. Tagen. Je länger man den Bautrockner mietet, desto geringer die Kosten der Tagesmiete. Der Mietpreis für einen Bautrockner ist abhängig von der Entfeuchtungsleistung und vom Bautrockner-Vermieter. Mietkosten von 9 bis 50 Euro werden für die Tagesmiete in Rechnung gestellt.
  • Bautrockner-Kaution
    Zur Absicherung erhebt der Vermieter eine Kaution. Befindet sich das Gerät bei Rückgabe in einem tadellosen Zustand, erhält man die gezahlte Kaution zurück. Die Höhe der Kaution, welche man für die Miete eines Bautrockners hinterlegen muss, ist ebenfalls abhängig vom Unternehmen, bei welchem man den Bautrockner mietet. Nach unseren Recherchen bewegt sich die Kautionszahlung für die Bautrockner-Mieter zwischen 80 und 1.000 Euro.
  • Versandkosten
    Nicht immer ist ein preiswerter Baumaschinen-Verleih in der näheren Umgebung, bzw. verfügt man nicht über ein Auto mit ausreichender Ladefläche zum Transport des Bautrockners. Da es sich hierbei um Sperrgut handelt, erfolgt die Lieferung ausschließlich durch einen Spediteur. Die anfallenden Versandkosten für Lieferung und Abholung des Bautrockners bewegen sich insgesamt zwischen 70,00 Euro und 100,00 Euro. Leider legen nicht alle Unternehmen die Versandkosten auf ihrer Internetseite offen.

Bautrockner Mietdauer

Wie lange man einen Bautrockner mieten muss ist bei Neu- und Altbauten abhängig von der Wohnfläche und der Anzahl an Bautrocknern. Bei einem durchschnittlichen Wohnhaus mit einer Wohnfläche von ca. 140m² ist beim Einsatz von 4 Bautrocknern mit einer Mietdauer von 2 bis 4 Wochen zu rechnen. Dies ist abhängig der Entfeuchtungsleistung des Bautrockners, der Jahreszeit und der ausgehenden Baufeuchte.

Mieten oder Kaufen

Nicht immer ist es sinnvoll einen Bautrockner zu mieten. Gerade wer in Hochwasser gefährdeten Gebieten wohnt und baut, ist mit dem Kauf eines Bautrockners gut beraten. Ob und wann man einen Bautrockner mieten oder kaufen sollte, haben wir in unserem Ratgeber zusammengefasst.