Atika ALE 600 Bautrockner

Technische Daten:

  • Arbeitsbereich Feuchte: 30 – 90% relative Feuchte
  • Arbeitsbereich Temperatur: 5 – 32 ˚C
  • Entfeuchtungsleistung: 60 Liter/ 24 Stunden
  • Luftleistung: 680 m³/h

alle technischen Daten

Unsere Bewertung:

4,5 von 5 Sterne

Aktueller Preis: 658,90 €

bei Amazon kaufenMehr Details zu Atika ALE 600 bei Amazon

Atika ALE 600 Test

Der Atika ALE 6000 ist der größere Bruder des Atika ALE 500 Bautrockner. Wie sich schon an dessen Optik erkennen lässt, kommen Luftentfeuchter von Atika vorwiegend auf Baustellen zum Einsatz. Ob nun während des Hausbaus, zum Trocknen von Estrich und Putz, oder nach einem Hochwasser oder Wasserschaden im Keller und Wohnbereich zur Trocknung von Wänden und Böden und somit auch der Vorbeugung von Schimmelbefall durch Feuchtigkeit. Was Sie von dem Atika ALE 600 als Luftentfeuchter, insbesondere jedoch als Bautrockner erwarten können, haben wir hier für Sie ausführlich zusammengefasst.

Leistung des Atika ALE 600 Luftentfeuchter

Im Vergleich zum Atika ALE 500 ist die Leistung des Atika ALE 600 höher. Während der kleinere Bruder am Tag 50 Liter Feuchtigkeit aus Räumen entziehen kann, schafft der ALE 600 dagegen 60 Liter am Tag. Das zeigt auch die Luftleistung von 680 m³/ Stunde. Und das bei einer Arbeitsbereich Temperatur von 5 bis 32 ˚C. So kann man auch bei winterlichen Temperaturen feuchte Wände und Böden trocken bekommen.

Technische Daten

  • Arbeitsbereich Feuchte: 30 – 90 % relative Feuchte
  • Arbeitsbereich Temperatur: 5 – 32 ˚C
  • Luftleistung: 680 m³/h
  • Entfeuchtungsleistung max.: 60 l/24 h
  • Elektroanschluss: 230 V ~ 50 Hz
  • Energieverbrauch max.: 1,00 kW
  • Schutzart: IP X0
  • Inhalt Wasserbehälter: 5,8 l

Bedienung des Atika ALE 600 Luftentfeuchter

Die Bedienung des Bautrockners Atika ALE 600 funktioniert wie beim kleinen Bruder über ein digitales Bedienfeld, in welches nicht nur ein Betriebsstundenzähler integriert ist, sondern sich darüber auch die Luftfeuchtigkeit ablesen lässt. Mit einem Gewicht von 52 Kilogramm ist der Bautrockner schon ein Schwergewicht. Dank der guten Bereifung und Griffe, kann man diesen jedoch mühelos an jeden Ort befördern. In manchen Fällen sollte man hierbei jedoch auf weitere Hände zurückgreifen.

Für das Wasser, welches aus den Wänden und Böden durch die Luft entzogen wird, steht wie beim ALE 500 ein 5,8 Liter Tank zur Verfügung. Ist dieser voll, schaltet das Gerät von alleine ab. Idealerweise nutzt man den zur Verfügung stehenden Schlauchanschluss. Hierbei ist nur zu beachten, dass Gefälle vorhanden ist, damit das Wasser auch ablaufen kann. Der Vorteil durch den Schlauchanschluss ist ganz klar, dass man entweder den Behälter, in welchen man nun das Wasser leitet deutlich weniger leeren muss, da dieser ein größeres Fassungsvermögen hat, oder man das entzogene Wasser direkt in einen Abwasserschacht leiten kann.

Erfahrungen und Eindrücke zum Atika ALE 600 Luftentfeuchter

Die Erfahrungen und Eindrücke zum Atika ALE 600 Bautrockner im Netz sind ausschließlich positiv. Der Bautrockner wird von Käufern vorwiegend zur Trockenlegung nach dem verputzen, bzw. zur Trocknung des Estrich verwendet. Allerdings kommt der ALE 600 auch häufig bei Wasserschäden in Wohnhäusern zur Trocknung zum Einsatz. Alle Käufer sind überzeugt von der Qualität und Leistung des Produktes.

Sie haben selbst Erfahrungen mit diesem Produkt gesammelt, hinterlassen Sie ihre Meinung zum Produkt in Form eines Kommentars.

Fazit Atika ALE 600 Luftentfeuchter

Ganz billig ist die Anschaffung des Atika ALE 600 Bautrockners zwar nicht, doch dafür lohnt sich der Kaufpreis. Ob nun das Trocknen von Estrich und Putz im Neubau, oder die Trockenlegung nach einem Wasser- oder Hochwasserschaden in Keller-, Wohn- & Geschäftsräumen, dieser Bautrockner entzieht Räumen schnell und zuverlässig Feuchtigkeit und verhindert dadurch schlimmere Wasserschäden und Schimmelbildung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here